Brautkleider: Welches Kleid passt zu mir?

Romantisch, sexy, elegant oder trendy? Am besten doch gleich von allem ein bißchen. Für viele Bräute ist der Kauf eines Brautkleides bei der Planung der Hochzeit eine große Herausforderung: Welcher Stil passt zu mir? Welche Schnitte gibt es? Wie viel Budget steht mir für meinen Traum in Weiß zur Verfügung? Mit unserem Test findet ihr heraus, welcher Brautkleider-Typ ihr seid.

Welcher Brautkleid-Typ bin ich?

Viele Frauen planen ihre Hochzeit bereits seit Kindertagen. So ist die Vorstellung des Brautkleids oft so alt wie die Braut selbst. Doch Vorsicht: In der Zwischenzeit hat sich nicht nur die Mode stark verändert, auch der persönliche Stil und Geschmack können sich um 180 Grad gedreht haben. Und aus der romantischen Prinzessin ist eine lässige Jeans-Trägerin geworden. Und die „neue“ Braut sähe im Wunschkleid ihrer Mädchenträume wohl eher verkleidet aus.

Brautkleider: Welches ist das richtige für mich?

Bevor ihr euch auf die Suche nach eurem Brautkleid macht, solltet ihr unseren „Brautkleider Test“ absolvieren. Dieser umfasst neun einfache Fragen zu eurer Person und eurem Stil und gibt euch einen guten Überblick darüber, welches Brautkleid am besten zu euch passt.

„Der Brautkleider Test“

Welcher Schnitt gefällt dir am besten?

A. Figurbetont und feminin
B. Fließende und elegante Linie
C. Hauteng und anliegend
D. Korsage und Rock
E. Trendy und neu
F. Prinzessinnen-Stil: Romantisch und märchenhaft

Wie schätzt du deinen Typ ein?

A. elegant / feminin
B. casual / lässig
C. sinnlich /sexy
D. romantisch / verspielt
E. trendy / innovativ
F. glamourös / auffallend

Was darf bei deinem Kleid auf keinen Fall fehlen?

A. Knöpfchenleiste
B. Blüten
C. Gehschlitz
D. Stickereien
E. Auffällige Accessoires
F. Perlenbesatz

Welcher Stoff gefällt dir am besten?

A. Spitze
B. Organza
C. Seide
D. Tüll
E. Crinklestoff
F. Brokat

Welche Accessoires möchtest du im Haar tragen?

A. Gesteck
B. Blumen / Blüten
C. Spange
D. Schleier
E. Curlies
F. Headpiece / Diadem

Ich bin…

A. selbstbewusst
B. lässig unbekümmert
C. sexy und provozierend
D. schüchtern und zurückhaltend
E. mutig und extrovertiert
F. anspruchsvoll

Im Alltag lege ich Wert auf…

A. meine weibliche Ausstrahlung
B. sportlich-lässige Styles
C. meinen Sexappeal
D. meine natürliche Ausstrahlung
E. einen ausgefallenen Look
F. Exquisites / Luxuriöses

Wir heiraten…

A. in einem klassischen Festsaal
B. im Freien / in der Natur
C. in einer modernen Location
D. auf einer Burg
E. in einer ausgefallenen Location (z.B. am Strand, im Leuchtturm)
F. in einem Prinzessinnen-Schloss

Mir ist bei der Hochzeit am wichtigsten, dass…

A. ich viel Tanzen kann
B. ich bei Spielen mitmachen kann
C. ich mit den Gästen ins Plaudern komme
D. ich Zeit mit meiner Familie verbringen kann
E. wir einen großen Event veranstalten
F. wir gut und gediegen essen

Brautkleider-Kauf: Die Auflösung

Habt ihr euch alle Fragen gut überlegt und nach bestem Gewissen beantwortet? Dann zählt nun alle Buchstaben zusammen. Der Buchstabe, den ihr am häufigsten gewählt habt, gibt eure Stilrichtung am besten wieder. Untenstehend haben wir euch übersichtlich alle Brautkleider-Typen mit anschaulichen Beispielen zusammengefasst.

Unser tietheknot-Tipp: Es ist nicht ungewöhnlich, wenn ihr beim Test kein eindeutiges Ergebnis erzielt. Denn Frauen sind so vielseitig wie die Brautkleider, die sie tragen: Auch das romantische Prinzessinnen-Brautkleid verträgt ein wenig Sexappeal. Die Buchstaben auf den Plätzen zwei und drei geben daher an, welcher Mix für euch in Frage kommt.

A. weiblich und elegant

Frauen, die auf ihre Weiblichkeit großen Wert legen, sind mit Brautkleidern in einem figurbetonten Stil gut beraten. Sie sollten jedoch nicht zu aufreizend sein. Ein Klassiker ist die Meerjungfrauen-Linie. Tief unten ausgestellte Röcke zeugen von Eleganz.
Pronovias / Prunelle / 2016

B. unbeschwert und leicht

Für Frauen, die es natürlich mögen. Diese Brautkleider sind fließend, leicht, elfenhaft. Statt Prunk und Glamour setzt diese Braut auf reduzierte und moderne Romantik. Die zarte Fee sieht sich in Kleidern mit feiner, mädchenhafter Ausstrahlung.
Pronovias / Ivania / 2016

C. verführerisch und sinnlich

Dieser Stil eignet sich besonders für Bräute, die nicht mit ihren Reizen geizen. Sie wollen auch an ihrem Hochzeitstag in die Offensive gehen: Mit sinnlichen Stoffen, einer hautengen Linie und/oder offenherzigen Details, wie transparente Stoffe oder Gehschlitze. Sexappeal steht im Vordergrund.
Pronovias / Veda / 2016

D. romantisch und verspielt

Der Klassiker. Frauen, die bereits seit Mädchentage von der Prinzessinnen-Hochzeit im romantischen Schloss träumen, wollen einen bauschigen Rock, Tüll und eine enge Korsage. Liebevolle Details, wie z.B. zarte Stickereien oder Blütenbesatz spiegeln die märchenhafte Romantik wider.
Pronovias / Taciana / 2016

E. trendy und innovativ

Ein Stil für Frauen, die gerne Grenzen überschreiten und auch mit alten Gewohnheiten brechen wollen. Ausgefallene Stoffe, einzigartige Schnitte und trendige Extras stehen auf dem Programm. Diese Brautkleider setzen Trends, egal ob sexy, elegant oder märchenhaft.
Pronovias / Verona / 2016

F. überschwänglich und glamourös

Du liebst einen großen Auftritt als Diva? Bei der Hochzeit bekommst du nun endlich das Publikum dafür. Aufwändige Stickereien, Perlen, Strass, Glitzeraccessoires und eine große Schleppe: Das ist das Brautkleid der glamourösen Braut. Am Hochzeitstag geht die Luxusfrau in die Vollen.
Pronovias / Cristina / 2016

Die Bildrechte aller Fotos liegen bei Pronovias. 

Linktipp

In unserem Beitrag Brautkleid kaufen haben wir euch viele Tipps und eine wichtige Checkliste zusammengefasst, die euch beim Kauf eures Hochzeitskleides unterstützen.

Brautkleider: Inspiration auf Pinterest

  Follow lovetietheknot’s board wedding dresses on Pinterest.

Don’t forget it – Pin it!

Brautkleid: Welches Brautkleid passt zu mir?

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.