Liebster Award: 11 Fragen an tietheknot

Juhu: Es gibt Grund zum Feiern. 🙂 Ich freue mich ganz besonders, dass die liebe Viki von weibi.at mich zum „Liebster Award“ nominiert hat. Daher geht es heute einmal nicht ganz ausschließlich um das Thema „Hochzeit“, sondern um mich und meine Arbeit hinter tietheknot.at. Werfen wir also gemeinsam einen Blick hinter die Kulissen. Ich wünsche euch viel Freude beim Lesen.

Was ist der „Liebster Award“?

Dabei handelt es sich um eine Art Kettenbrief, der von Blogger zu Blogger weitergereicht wird. Die Idee: Kleineren bzw. noch unbekannteren Blogs die Möglichkeit geben, sich zu präsentieren und mit anderen Bloggern zu vernetzen. Blogger stellen vier bis fünf Kollegen elf Fragen zu ihrem eigenen Blog. Dabei geht es in erster Linie um die Arbeit hinter dem Schreiben, verschiedene Online-Themen, aber auch Persönliches. Und alle Nominierten haben dann bei der Beantwortung die Chance, wieder andere Kollegen zu nominieren.

11 Fragen – 11 Antworten zu tietheknot.at

1. Wie viel Zeit pro Woche verwendest du für deinen Blog?

Nachdem ich hauptberuflich im Online Marketing tätig bin, ist mein Blog derzeit mein liebstes und zeitintensivstes „Hobby“. Im Durchschnitt wende ich sechs bis zehn Stunden pro Woche fürs Schreiben, Fotos bearbeiten, Netzwerken, Posten, Recherchieren usw. auf.

2. Was möchtest du mit deinem Blog erreichen?

Die Themen „Verlobung“, „Hochzeit“ bzw. „Heiraten“ liegen mir persönlich sehr am Herzen. Nachdem ich im Jahr 2015 zwei Mal vor dem Traualtar stand (und natürlich den selben Mann geehelicht habe) 🙂 habe ich gemerkt, wie viel Spaß mir die Organisation meiner Hochzeiten gemacht hat. Und dies möchte ich nun beim Schreiben für meinen Blog an zukünftige Bräute weitergeben.

3. Welches Thema liegt dir in deinem Blog besonders am Herzen?

Ich schreibe auf tietheknot.at exklusiv über alles rund um die Hochzeit!

4. Könntest du dir Bloggen als Beruf vorstellen?

Ja, auf alle Fälle! Nachdem ich mich beruflich dem Bereich „Content Marketing“ verschrieben habe, ist das Schreiben neben dem betreuen von diversen Online-Kanälen meine große Leidenschaft.

5. Deine 3 Must-Have-Apps auf deinem Smartphone?

Instagram, WhatsApp und der facebook Messenger. Ich verbringe täglich viele Stunden auf Instagram, um mir von anderen Bloggern Inspiration zu holen. Und die Messenger-Apps erlauben es mir ständig mit meinen Freunden und meiner Familie in Kontakt zu bleiben.

6. Welches Land war das schönste, das du bisher bereist hast?

Wir haben unsere Flitterwochen im wunderschönen Japan verbracht. Eine unglaubliche Erfahrung: Ein vielfältiges Land, freundliche Menschen und kulinarisch ein tolles Erlebnis.

7. Welches Land wirst du als nächstes bereisen?

Die Planungen für die nächste Reise sind noch nicht ganz abgeschlossen. Aber wir haben es auf die Destinationen USA oder Japan eingegrenzt.

8. In welcher Stadt würdest du gerne leben?

Ich bin in Wien geboren und aufgewachsen. Ich liebe diese Stadt. Und auch, wenn es mich immer wieder in die Ferne zieht, so weiß man im Ausland immer ganz besonders, was man an Wien hat. Und wenn es Wien nicht gäbe, würde man mich wohl in Tokio, Shanghai oder Boston finden. 🙂

9. Dein Lieblingstag der Woche?

Freitagnachmittag: Einkaufen fürs Wochenende, eine kleine Laufrunde in der City und das ganze Wochenende zum Relaxen, Bloggen und Schlafen noch vor sich… Es sollte immer Freitagnachmittag sein.

10. Dein Lieblings-Frühstückslokal in deiner Stadt?

Das Café Hummel liegt gleich bei mir um die Ecke und ist eines der typischen Frühstückslokale und Kaffeehäuser in Wien, die man einfach gern haben muss.

11. Dein Lieblingszitat?

„If you can’t stand the heat, get out of the kitchen!“

Meine Nominierten – und die Regeln

Ich habe meinen Teil für den „Liebster Award“ erfüllt. Nun geht es für euch in die nächste Runde. Ich nominiere hiermit für den „Liebster Award“: Corinna von wingsaregolden, Tina von CityLover, Julia und Sonja von fesches.mascherl, die Mädls von viennastyriaustria, Susanne von susannemachtsachen und Lisa von soulfood.

Was habt ihr nun zu tun?

  1. Schreibt einen Blogbeitrag mit diesem Award, fügt ein Award-Bild ein und verlinkt auf die Person, die euch nominiert hat.
  2. Beantwortet die elf Fragen und nominiert bis zu elf andere Blogger für den „Liebster Award“.
  3. Gebt den nominierten Bloggerinnen und Bloggern Bescheid, dass sie nominiert wurden.
  4. Viel Freude beim Schreiben und Vernetzen. 🙂

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.