Hochzeit: Tischnummern selber machen

Kreative und ausgefallene Tischnummern sind eine ideale Möglichkeit, um bei der Hochzeitsdeko individuelle Akzente zu setzen. Wir zeigen euch heute, wie ihr diese in eure Deko integriert und dabei für einen wunderbaren Blickfang sorg. Zusätzlich erfahrt ihr, wie ihr Tischnummern selber machen könnt.

Tischnummern selber machen: Tipps und Tricks

Tischnummern auf der Hochzeit sind wichtig, um eurer Sitzordnung Struktur zu verleihen. Sie geben euren Hochzeitsgästen Orientierung, wo sie sitzen werden und sind dazu noch ein wunderbarer Blickfang. Wichtig ist, dass ihr die Nummern passend zu eurem Motto, euren Farben und eurem Hochzeitsstil gestaltet.

  • Bevor ihr euch mit der Gestaltung der Tischnummern beschäftigt, sollte eure Sitzordnung bzw. der Sitzplan fixiert sein. Denn der Platz für die Tischdeko hängt natürlich auch von der Größe und der Art eurer Tische ab.
  • Bedenkt bei der Wahl der passenden Farbe auch Stil und Motto deiner Hochzeitsdeko. Daher solltet ihr euch für zwei bis drei Farben entscheiden, die auch in der Hochzeits- bzw. Tischdeko vorkommen. Sollten sich die Tischnummern zu sehr abheben, wirken sie oft deplatziert.
  • Auch euer Hochzeitsmotto liefert euch einen guten Anhaltspunkt für die Gestaltung und das Design der Tischnummern. Wenn ihr euch für ein natürliches Thema entschieden habt oder eine Hochzeit im Vintage-Chic feiert, solltet ihr auf Materalien wie Holz, Stein, Blumen oder Naturstoffe zurückgreifen. Wer es lieber romantisch und verspielt mag, für den wäre wohl ein schönes Blumenarragenement besser geeignet.
  • Besonders im Trend liegen ausgefallene Dekorationen mit Elementen aus der freien Natur. Dazu gehören insbesondere Holz, Moos, kleine Zweige, Steine, Blüten und Blätter usw. Diese Materialien sind auch eine tolle Grundlage, um Tischnummern selber zu machen. Und: Früchte (z.B. Äpfel, Orangen oder Beeren) sorgen für einen tollen farblichen Blickfang am Tisch.

Unser tietheknot-Tipp: Wenn du dich für besonders ausgefallene Tischnummern entschieden hast, sollte die übrige Tischdeko eher schlichter ausfallen.

Die schönsten Ideen für die Tischnummern

Blick in die Vergangenheit

Eine tolle und kreative Idee unter dem Motto "Als wir XX Jahre alt waren": Die Tischnummern stellen immer ein Jahr mit Fotos aus eurer Kindheit dar. Eignet sich besonders gut für Hochzeiten mit vielen Tischen. Gesehen auf somethingturquoise.com.

Trendy Vintage-Chic

Eine schöne Variante für Hochzeiten im Vintage-Look: Transparenter Bilderrahmen mit einer getrockneten Blume oder getrockneten Kräutern. Die Tischnummer wird einfach händisch auf das Glas gemalt. Gesehen auf 100layercake.com.

Eigenes Fotoshooting für die Deko

Solltet ihr ein eigenes Engagementshooting vor der Hochzeit machen, denkt doch dabei auch an die Möglichkeit, die Fotos auf eurer Hochzeit in die Deko einzubauen. So wie bei dieser tollen Idee für die Tischnummern. Gesehen auf en.paperblog.com.

DIY-Idee: Wasserfarben

Auch mit wunderschönen Verläufen mit Wasserfarben lassen sich bei den Tischnummern tolle Akzente setzen. Plus: Diese Idee könnt ihr ganz einfach selbst umsetzen und toll auf eure Deko abstimmen. Gesehen auf theweddingscoop.com.

Fadenbilder als Tischnummern

Eine tolle Idee, die auch etwas Geschick und Zeit erfordert: Wunderschöne Fadenbilder, die als Tischnummer gestaltet werden. Unser Tipp: Fadenbilder lassen sich an vielen Stellen auf der Hochzeit einsetzen. So z.B. auch als Sitzplan. Gesehen auf en.paperblog.com.

Auf Holz klopfen...

...bringt bekanntlich Glück. So auch diese schönen Tischnummern, die aus einer schlichten Holztafel hergestellt wurden. Gesehen auf stylemepretty.com.

Es müssen nicht immer Zahlen sein

Für Musikfans eignet sich diese Variante für Tischnummern: Statt Zahlen dienen Musik-Bands als Orientierung. Funktioniert auch gut mit Urlaubsorten, Lieblingsspeisen, Büchern etc. Gesehen auf bridalguide.com.

Rock'n'Roll, Baby!

Wer auf dem Dachboden der Großeltern oder Eltern noch alte Schalplatten (natürlich ohne Sammlerwert...) findet, für den könnte auch diese Variante eine tolle Idee sein. Verwendet doch ganz einfach die Platte als Tischnummer. Gesehen auf en.paperblog.com.

Buchtipp 1: Hochzeit handmade – So planst du eine individuelle Hochzeitsfeier

Im Ratgeber "Hochzeit Handmade" von Jessica Stuckstätte findest du moderne und ausgefallene Projekte, um die Location zu dekorieren, Einladungskarten zu zaubern, Give-aways zu gestalten und das eigene Styling mit selbst gemachten Accessoires zu ergänzen. Und praktische Checklisten Helfen den Überblick zu bewahren.

Gibt es auf Amazon für 22,99 Euro. *)

*) Affiliate Link

Buchtipp 2: Schöne DIY-Ideen für die Hochzeit

Bei den Planungen zu ihrer eigenen Hochzeit hat Autorin Silvie Milchers so ihre Erfahrungen gemacht. Diese hat sie in ihrem Ratgeber "DIY-Wedding" für künftige Bräute zusammengefasst. In ihrem Buch stellt sie viele Ideen vor, die jedem Motto, jeder Farbe, jeder Gestaltungsrichtung angepasst werden können.

Gibt es auf Amazon für 19,95 Euro. *)

*) Affiliate Link

Linktipp: Dekoideen für die Tischnummern

Übrigens: Auf unserem Pinterest-Board findet ihr vieles schöne Ideen für die Tischdeko für euren großen Tag.

Follow Tie the Knot’s board wedding stationery ideas on Pinterest.

Don’t forget it – Pin it!

Die DIY Hochzeit: Tischnummern selber machen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.