Checkliste: Die Hochzeitstorte

Die Hochzeitstorte ist ein Highlight auf jeder Hochzeit. Ob dreistöckige Riesentorte, Naked Cake (DER Trend 2016) oder eine Kombination aus Torte und Cupcakes: Damit alles wunschgemäß abläuft, solltet ihr auf einige Punkte achten. Wir haben euch die wichtigsten Fragen im Rahmen einer Checkliste zusammengefasst.

1. Budget für die Hochzeitstorte

Bevor es mit der Suche nach einer Konditorei losgeht, solltet ihr euch eine Budgetgrenze setzen. Hier solltet ihr zunächst eure Gästeanzahl berechnen, damit ihr die Größe der Torte für eure Hochzeit bestimmen könnt. Bedenkt dabei, dass die ausgewählten Konditoreien auch zu euren Budgetvorstellungen passen. Bei Hochzeitstorten gibt es viele verschiedene Preise und Berechnungen, z.B. als  Gesamtpreis oder der Preis pro Stück bzw. pro Person. Unter die-hochzeitstorte.de findet ihr eine übersichtliche Grafik, die euch bei der Kalkulation unterstützen kann. Als Faustregel gilt: 1 Stück Hochzeitstorte pro Gast.

2. Persönliche Vorstellungen

Habt ihr schon bestimmte Vorstellungen von eurer Hochzeitstorte? Gibt es Fotos von Hochzeitstorten, die euch besonders gefallen? Gibt es eine bestimmte Geschmacksrichtung oder Tortenfüllung, die ihr bevorzugt?  All diese Fragen sollten vorab beantwortet sein, damit die Hochzeitstorte einfach perfekt für euren großen Tag wird.

  • Style: elegant und edel, modern und trendig, glamourös, klassisch und elegant, personalisiert, kunstvoll, themenorientiert
  • Tortenform: rund, selbsttragend, Etagere, Säulen, Herz-, Blumen, Kasten- oder Wendelform
  • Füllung: Frische Früchte, Butter- oder Schokocreme, Vanille, Mocca, Himbeere, Orange, Nougat, Marzipan, Joghurt, eventuell verschiedene Füllungen möglich?
  • Dekoration: Brautpaarfigur, Cake Topper, frische Blüten/Blumen, Streifen, Bänder, Früchte, Monogramme, Ringe, Herzen, Motto der Hochzeit

Unser tietheknot-Tipp: Es muss nicht immer eine Hochzeitstorte im klassischen Sinne sein. Denkt doch auch einmal über mögliche Alternativen nach. Besonders im Trend liegen Cup Cakes, Candy Bars oder Dessert Tische.

3. Suche nach der Konditorei

Etwa vier bis sechs Monate vor der Hochzeit solltet ihr Verkostungstermine bei verschiedenen Konditoreien vereinbaren. Erkundigt euch auch nach dem spätest möglichen Bestelltermin. Gibt es irgendwelche Zusatzkosten (z.B. Tortenplatten-Gebühr, Liefergebühr, Aufbaugebühr)? Wann muss man die ausgeliehene Tortenplatten oder Teller wieder zurückbringen? Gibt es Stornierungsmöglichkeiten und wenn ja, welche? Fragt auch unbedingt nach, wie viele Hochzeitstorten der Konditor in der Hochsaison herstellt, damit ihr abschätzen könnt, wie viel Zeit sich für jede Torte genommen werden kann.

4. Die Lieferung

Wer übernimmt die Lieferung und wann kann die Hochzeitstorte angeliefert werden? Notiert euch genau die Kontaktdaten des Ansprechpartners: Name, Telefonnummer, E-Mail, Homepage und Adresse. Erkundigt euch bei eurer Location, ob für die Kühlung der Hochzeitstorte gesorgt werden kann. Klärt außerdem ab, wer die Torte den Gästen serviert. Wichtig: An Tortenmesser und Tortenheber für die Hochzeitstorte denken!

5. Die Bezahlung

In der Regel muss für eine fixe Auftragserteilung eine Anzahlung für die Hochzeitstorte geleistet werden. Klärt im Voraus unbedingt mit eurer Konditorei ab, wie die Zahlungsmodalitäten sind und ob es mögliche Rabatte oder Skonti gibt.

Linktipps: Hochzeitstrend Candy Bars

Candybars liegen im Trend. Seit Jahren erfreuen sie sich auch in Österreich immer größerer Beliebtheit. Ob Geburtstagsfeier oder Hochzeit: Eine Candybar ist nicht nur ein toller Blickfang, sondern auch eine perfekte Möglichkeit, um die Gäste beim Empfang bzw. der Agape mit Süßem zu verwöhnen. In unserem Beitrag „Tipps für die Candybar“ haben wir euch viele Anregungen zusammengefasst.

Weitere Inspiration gefällig?

Sucht ihr noch nach Ideen für die Gestaltung eurer Hochzeitstorte? Auf unserem Pinterest-Board haben wir euch viele Inspirationen zusammengefasst.

Follow Tie the Knot’s board wedding stationery ideas on Pinterest.

Don’t forget it – Pin it!

152-hochzeitstorte-planen-checkliste

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.