10 Tipps für einen stressfreien Hochzeitstag

Die eigene Hochzeit soll der schönste Tag im Leben werden. Doch je näher der Hochzeitstag rückt, desto größer wird auch die Anspannung und Aufregung. Haben wir bei der Planung an alles gedacht? Sitzt das Brautkleid? Sind alle Einladungen an die Gäste verschickt? Mit unseren 10 Top-Tipps für einen stressfreien Hochzeitstag verraten wir euch, wie ihr diesen Tag ganz entspannt genießen könnt.

Entspannt heiraten: 10 Tipps für einen stressfreien Hochzeitstag

#1: Eine gute Vorbereitung ist die halbe Miete

Regel Nummer eins für einen stressfreien Hochzeitstag: Beginnt so früh wie möglich mit der Planung und Vorbereitung. In der Regel solltet ihr ein Jahr vor der Hochzeit mit den ersten Planungen loslegen. Erster Punkt auf eurer 2-Do-Liste: Die Suche und Reservierung eurer Traum-Location. Besonders begehrte Räumlichkeiten sind oft schon weit im Voraus ausgebucht. Daher solltet ihr keine Zeit verlieren und so schnell wie möglich auf Location-Suche gehen. In einem zweiten Schritt könnt ihr Datum sowie Location fixieren und ein erstes „Save-the-Date“ an eure Hochzeitsgäste versenden.

In unserem Beitrag „20 Ideen für Save-the-Date-Karten“ findet ihr wunderschöne Inspirationen rund um das Save-the-Date.

#2: Check, check, check: So wichtig sind Checklisten bei der Planung

Um den Überblick zu behalten und bei der Planung nichts aus den Augen zu verlieren, sind Checklisten für die Hochzeitsorganisation wahre Lebensretter. Ob Gästeliste, Sitzordnung, Tagesablauf oder Hochzeitsbudget: Mit Hilfe von praktischen Listen und Übersichtstabellen steht einem stressfreien Hochzeitstag nichts mehr im Wege.

In unserem Service-Bereich mit vielen Downloads für die Hochzeit stellen wir euch zahlreiche kostenlose Checklisten zur Verfügung.

#3: Aufgaben an Freunde, Verwandte oder Profis delegieren

Wenn ihr beide als Paar beruflich stark eingespannt seid und auch viele Abende bzw. Wochenenden bereits verplant sind, ist es kaum möglich eine Hochzeit alleine zu planen. In diesem Fall solltet ihr Aufgaben an Freunde und Verwandte delegieren. Lasst euch von Freundinnen bei der Dekoration unter die Arme greifen oder spannt eure Eltern mehr in die Planung ein. Zusätzlich könnt ihr euch natürlich auch an einen Profi wenden und die Hochzeit von einem Wedding Planer organisieren lassen.

In unserem großen Interview mit Wedding Plannerin Paula verrät sie uns ihre besten Tipps rund um die Hochzeitsplanung. 

#4: „Der Hochzeits-Jour-fixe“

Setzt euch regelmäßig – z.B. zwei Mal im Monat – zusammen und besprecht die Fortschritte bei der Hochzeitsplanung. Dabei könnt ihr den aktuellen Status besprechen, offene Punkte diskutieren und neue Aufgaben verteilen.

Mit praktischen Checklisten für die Hochzeitsplanung haltet ihr die Fortschritte in der Planungsphase schriftlich fest.

#5: Die Finanzen im Blick behalten

Ein wesentlicher Bestandteil der Vorbereitung ist natürlich auch das Hochzeitsbudget. Viele Brautpaare können euch bestätigen, dass die Hochzeit letztlich wesentlich teurer wurde als zu Beginn geplant. Der Grund dafür: Die Ausgaben wurden im Voraus zu niedrig angesetzt. Plant daher in eurem Budget unbedingt einen Puffer ein.

In unserem Artikel „Das Hochzeitsbudget planen“ verraten wir euch weitere Tipps rund um die Kostenplanung.

#6: Den Ablauf clever und richtig planen

Den Ablauf am Hochzeitstag clever zu planen, erfordert ein wenig Fingerspitzengefühl. Neben Fixpunkten – das sind jene Programmpunkte, die ihr auf keinen Fall verschieben könnt – solltet ihr auch unbedingt Pausen sowie die Hochzeitsspiele und -reden einplanen. Auch beim Ablauf gilt: Immer locker bleiben, wenn etwas schief geht. Von Verzögerungen oder kleinen Problemen solltet ihr euch am Hochzeitstag nicht aus der Bahn werfen lassen. Und: Viele Hochzeitsgäste bekommen von kleineren Schwierigkeiten oft sowieso nichts mit.

Viele Tipps zum Ablaufplan für den Hochzeitstag findet ihr dazu in unserem Service-Beitrag „Ablauf am Hochzeitstag richtig planen„. 

#7: Entspannt durch den Hochzeitstag

Innere Unruhe, Stress, Nervosität und Schlafstörungen – viele Bräute leiden unter diesen Problemen bei der Planung einer Hochzeit. Dabei können sanfte Naturheilmittel den Stressabbau unterstützen. Denn die Natur bietet gleich mehrere Arzneipflanzen, die sich als Mittel zur Entspannung bei Nervosität oder Unruhe bewährt haben.

  • Die Passionsblume wirkt angstlösend bei innerer Anspannung, Gereiztheit und Nervosität.
  • Die Melisse wirkt ausgleichend bei Erregungszuständen und Unruhe.
  • Baldrian wirkt beruhigend und schlaffördernd. Medizinisch verwendet wird die Baldrian-Wurzel.

#8: Den Hochzeitsmorgen genießen

Um perfekt in den großen Tag zu starten, solltet ihr euch im Vorfeld überlegen, wie ihr den Hochzeitsmorgen verbringen wollt. Neben ausreichend Schlaf und einem guten Frühstück ist natürlich auch eine stressfreie Vorbereitung bei Frisur, Make-up und Brautkleid wichtig.

In unserem Beitrag „8 Tipps für den Hochzeitsmorgen“ haben wir Ideen gesammelt, um perfekt in den Hochzeitstag zu starten.

#9: Entspannungsübungen und Meditation

Auch Entspannungstechniken können helfen die Balance schnell wieder zu erlangen. Sie bieten einen Ausgleich zur hektischen Hochzeitsplanung. Es gibt dazu unzählige Angebote wie Muskelentspannung nach Jacobson, autogenes Training, Meditation, Yoga oder Qigong und TaiChi.

Auf YouTube findet ihr zahlreiche Videos mit Entspannungsübungen und -Tipps: In diesem 20-minütigen Film erlernt ihr die progressive Muskelentspannung nach Jacobson

#10: Trauung, Empfang und Feier in vollen Zügen genießen

Die Trauung zählt zu den emotionalsten Momenten eines Hochzeitstages. Versucht daher das Ja-Wort so intensiv wie möglich wahrzunehmen. Nehmt euch auch beim anschließenden Empfang ausreichend Zeit für eure Gäste. Entweder ihr geht von Tisch zu Tisch oder ihr platziert euch zentral und lasst die Gäste zu euch kommen. Genießt am Abend die schöne Hochzeitsfeier im Kreise eurer Familie und Freunde, lasst euch das Essen gut schmecken und fliegt über die Tanzfläche

Auch Ratgeber können bei der Planung der Hochzeit unterstützen. In unserem Artikel „20 Bücher für die Hochzeitsplanung“ findet ihr unsere Lesetipps.

Don’t forget it – Pin it!

10 Tipps für die stressfreie Hochzeit: Entspannt heiraten

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.