Hochzeitslocation: Checkliste und Fragen

Die Suche nach der Hochzeitslocation entwickelt sich oft zu einer zeitaufwendigen und stressigen Angelegenheit. Denn oft haben Brautpaare sehr konkrete – oder auch gar keine – Vorstellungen darüber, wie die Hochzeitslocation aussehen soll. Denn nicht nur das Ambiente spielt eine wesentliche Rolle. Auch die Größe der Hochzeitslocation, das Catering und natürlich die Preise sind bei der Auswahl zu beachten. In unserer „Checkliste für die Hochzeitslocation“ haben wir alle wichtigen Fragen gesammelt, die ihr bei der Besichtigung stellen solltet.

Hochzeitslocation: Vier Fragen vor der Besichtigung

Bevor ihr Termine für die Besichtigung eurer Location vereinbart, solltet ihr euch die vier folgenden Fragen überlegen:

  1. Wie groß soll eure Hochzeit werden?
    Die Anzahl der Hochzeitsgäste ist entscheidend für die Auswahl der Hochzeitslocation. Achtet auch darauf, dass es Nächtigungsmöglichkeiten für eure Hochzeitsgäste gibt. Sind diese nicht vorhanden, so besteht die Möglichkeit die Gäste mit Shuttle Bussen in umliegenden Hotels unterzubringen.
  1. In welchem Stil wollt ihr feiern?
    Der Stil bzw. das Motto eurer Hochzeit ist natürlich ausschlaggebend für die Location. Überlegt euch im Vorfeld genau, welche Art von Hochzeitslocation am besten zu eurem Motto passt und sucht gezielt nach den konkreten Kriterien.
  1. Um welche Bereiche eurer Hochzeit wollt ihr euch selbst kümmern?
    Wollt ihr die Hochzeit komplett selbst organisieren oder verschiedene Bereiche an einen Dienstleister abgeben? Eine romantische Hochzeit im Grünen ist zwar wunderschön und einzigartig, kann aber auch sehr arbeitsintensiv sein. Erstellt daher vorab eine Checkliste, was alles zu organisieren ist und entscheidet dann, ob ihr die Zeit persönlich investieren wollt oder ob ihr euch einen Hochzeitsplaner mit an Board holt.
  1. Ist euer Wunschtermin noch frei?
    Erkundigt euch, ob die ausgewählte Location an eurem Wunschtermin noch frei ist. Wenn ja, dann holt so rasch wie möglich ein Angebot ein. Sofern die Preise euren Vorstellungen (und eurem Budget) entsprechen, solltet ihr nicht lange warten und die Hochzeitslocation fixieren.

Unser tietheknot-Tipp: Lasst euch unbedingt von jeder Location eine Informationsmappe sowie ein Angebot mitgeben. So könnt ihr euch zu Hause in Ruhe für die Hochzeitslocation entscheiden.

Die Location: Die 10 wichtigsten Fragen

Folgende Fragen solltet ihr der Location unbedingt vor einer Besichtigung stellen:

  • Wie viele Personen haben in den Räumlichkeiten Platz?
  • Bis wann kann die Location genutzt werden bzw. gibt es eine „Sperrstunde“?
  • Gibt es eine Raum- oder Reinigungsmiete?
  • Gibt es Pauschal-Angebote? Bzw. was ist im Preis enthalten und was wird extra verrechnet?
  • Ist euer Wunschtermin noch frei?
  • Gibt es ausreichend Platz für einen DJ bzw. eine Band, ein Buffet und eine Tanzfläche?
  • Kann der Raum exklusiv gebucht werden oder gibt es noch andere Hochzeiten?
  • Bei Outdoor-Events: Gibt es Schlechtwetter-Alternativen?
  • Wann kann am Hochzeitstag mit den Vorbereitungen in der Hochzeitslocation begonnen werden?
  • Darf ich Dienstleister (Florist, Caterer, DJ, Band etc.) meiner Wahl mitbringen oder gibt es Einschränkungen?

Checkliste: Fragen an die Hochzeitslocation

Damit die Auswahl der perfekten Location so stressfrei wie möglich über die Bühne geht, haben wir eine umfassende Checkliste mit Fragen an die Hochzeitslocation und wichtigen Tipps zusammengestellt. Diese unterstützt euch bei der Suche nach deiner Traumlocation und bei der richtigen Zeitplanung.

Unser tietheknot-Tipp: Damit es später keine bösen Überraschungen gibt, solltet ihr alle Vereinbarungen mit der Location schriftlich festhalten. Dabei könnt ihr den Preis pro Person, eventuelle Zusatzkosten und die Zahlungsmodalitäten klären.

Don’t forget it – Pin it!

Hochzeitslocation: Wichtige Fragen und Checkliste für die Location

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.