Kosten sparen bei der Hochzeit: 20 Tipps

Bei vielen Brautpaaren entsprechen die Wunschvorstellungen für die Hochzeit nicht dem Inhalt des Geldbeutels. Zukünftige Brautpaare bekommen dann oft das ungute Gefühl, sich ihre große Traumhochzeit nicht leisten zu können. Dabei ist Kosten sparen bei der Hochzeit gar kein Problem. Wir haben für euch 20 wertvolle Spartipps für die Hochzeit.

Kosten sparen bei der Hochzeit: Unsere 20 Spartipps

Tipp 1: Von Beginn an gut kalkulieren

Der wichtigste Spartipp für die Hochzeit kommt gleich zu Beginn: Manche künftige Brautpaare verkalkulieren sich schrecklich bei der Hochzeitsplanung, weil sie die anfangs vernachlässigten Kosten für Deko, Drucksorten und Dienstleister unterschätzen. Klärt daher unbedingt gleich zu Beginn, wer euch finanziell bei der Hochzeit unterstützen wird.

  • Müsst ihr die Kosten für die Hochzeit allein tragen?
  • Tragen Brauteltern bzw. die Familie des Bräutigams etwas bei? Wenn ja, fragt höflich nach wie viel die Eltern finanziell beitragen können/wollen?
  • Könnt ihr mit Geldgeschenken bei der Hochzeit rechnen?

Unser tiehtheknot-Tipp: Bevor euer Finanzrahmen nicht klar ist, solltet ihr nicht mit den Vorbereitungen der Hochzeit beginnen. 

Tipp 2: Puffer einplanen

Bei der Aufstellung des Hochzeitsbudgets solltet ihr immer noch einen Puffer von rund 10 Prozent zu den Gesamtkosten einplanen. So seid ihr im Notfall auf unvorhergesehene Kosten vorbereitet.

Tipp 3: Ausweichtermin unter der Woche suchen

Wenn ihr nicht unbedingt an einem Samstag in den beliebten Sommermonaten heiraten müsst/wollt, könnt ihr eure Hochzeit auch an einem Freitag oder in der kühleren Jahreszeit feiern. Hier sind die Preise für Locations und Dienstleister meist wesentlich günstiger.

Tipp 4: DIY liegt im Trend

Wer ein Händchen für Dekoration hat (oder eine Mama bzw. gute Freundin, die hier begabt ist), kann viele Deko-Elemente selber gestalten und benötigt dafür keinen Wedding Planner bzw. Profi-Dekorateur. In unserem Blog-Beitrag „DIY Hochzeit“ haben wir euch wunderschöne Deko-Ideen zum Selbermachen zusammengestellt.

Tipp 5: Bei der Blumen-Deko sparen

Üppige Blumengestecke sehen toll aus – sind aber auch sehr teuer. Kosten könnt ihr sparen, indem ihr statt teure Gestecke Einzelblumen verwendet. Entscheidet euch außerdem für Blumen der Saison statt auf importierte Pflanzen. Und setzt auf andere Deko-Elemente, wie z.B. Kerzen, Windlichter u.Ä um Geld zu sparen.

Unser tietheknot-Tipp: Grün ist günstiger. Dekoriere mit viel Farn, Blättern und Laub und setz auf eine einzelne dekorative Blume in der Mitte der Blumendekoration.

Tipp 6: Gastgeschenke selbst gestalten

Anstatt teurer Gastgeschenke könnt ihr diese auch sehr einfach selbst gestalten und dabei den ein oder anderen Euro sparen. Beliebte DIY-Gastgeschenke sind u.a. Marmeladen, Gewürze, Kekse oder ein leckerer Kuchen im Glas.

Unser tietheknot-Tipp: In unserem Beitrag „Gastgeschenke für die Hochzeit: 15 Ideen“ findet ihr tolle Inspirationen, um euren Gästen eine kleine Freude zu bereiten. 

Tipp 7: DJ statt Live-Band

Eine Live-Band ist natürlich immer teuerer als ein DJ. Aber auch er kann für ausgelassene und tolle Stimmung beim Feiern sorgen.

Tipp 8: Wein und Bier statt offener Bar

Bietet auf eurer Hochzeit nur ausgewählte Wein- bzw. Biersorten sowie einen Cocktail an. Eventuell könnt ihr auch mit der Location verhandeln, ob ihr euren eigenen Alkohol mitbringen dürft. Für die selbst mitgebrachten Flaschen muss in der Regel ein „Stoppelgeld“ bezahlt werden. Der Hintergrund: Durch die Zahlung eines Teller- bzw. Stoppelgelds wird der Location der Gewinnausfall abgegolten.

Tipp 9: Prioritäten setzen

Auch bei einer Hochzeit gilt: Setzt Prioritäten. Welche Punkte dürfen auf eurer Hochzeit auf keinen Fall fehlen (z.B. Live-Musik, Fotograf/in etc.)? Auf welche Dinge könntet ihr verzichten (z.B. Video, Feuerwerk etc.)?

Tipp 10: Spartipps für die Hochzeitsdeko

  • Dekoriere mit Spiegelplatten. Die Spiegel werden unter die Blumen bzw. Kerzendeko gelegt. So wirkt die gesamte Deko optisch größer.
  • Dekoriere viel mit Kerzen. Diese gibt es sehr günstig in Baumärkten oder 1-Euro-Shops.
  • Nutze die Deko mehrfach: So kannst du z.B. den Blumenschmuck auf dem Auto auch für die Deko der Tafel verwenden.
  • Dekoriere die Kirche mit einfachen Schleifen, anstatt mit großen Blumenarrangements.

Tipp 11: Einstöckige Hochzeitstorten

Kosten sparen bei der Hochzeit ist nicht immer einfach. Das trifft auch auf die Torte zu. Dabei muss eine Hochzeitstorte nicht immer mehrstöckig sein. So könnt ihr euch auch für mehrere einstöckige Hochzeitstorten entscheiden, anstatt einer einzigen mehrstöckigen Hochzeitstorte. Diese sind in der Regel günstiger.

Tipp 12: Hochzeitstorte anstatt Dessert

Viele Brautpaare servieren nach dem Essen ein Dessert und bieten zusätzlich zu späterer Stunde noch eine Hochzeitstorte an. Um Geld zu sparen, könnt ihr auch die Hochzeitstorte als Dessert nach dem Essen anbieten.

Tipp 13: Preise sind immer verhandelbar

Auch wenn es sich viele Brautpaare oft nicht trauen: So gut wie alle Preise sind everhandelbar. Auch wenn z.B. das Cateringservice für das Essen keinen Rabatt gewähren kann, könnt ihr eventuell versuchen die Anfahrt kostenlos zu erhalten.

Tipp 14: Sparen bei den Drucksorten

Kosten sparen bei der Hochzeit kann ganz einfach sein: Verzichtet auf eine gedruckte Save-the-Date-Karte und verschickt die Erinnerung an Freunde und Familie per Mail. Setzt bei den Drucksorten immer auf Standardgrößen.Verschickt eine einfache Einladungskarten anstatt aufwendiger Klappkarten. Druckt die Einladungen auf weniger starkem Papier, um Porto zu sparen.

Tipp 15: Trauung und Feier an einem Ort

Lege die Trauung und die anschließende Feier an einen Ort. So könnt ihr die Autofahrt sparen. Und auch die Fahrzeiten für die Dienstleister verringert sich.

Tipp 16: Buffet statt Hochzeitsmenü

Buffets sind in der Regel immer günstiger als 4- bzw. 5-gängige Hochzeitsmenüs. Serviert außerdem Speisen aus der Region und vermeidet aufwendige bzw. teure Hauptspeisen. Viele Hochzeitsgäste bevorzugen meist klassische Gerichte.

Tipp 17: Nutze die Gastgeschenke als Deko

Wer clever dekoriert, kann auch hier Geld sparen. So könnt ihr z.B. die Gastgeschenke auf den Tischen verteilen – so werden sie gleichzeitig Element der Tischdeko.

Tipp 18: Preise vergleichen

Nicht nur beim Wohnungs- oder Autokauf ein Muss. Holt euch im Vorfeld Angebote verschiedener Dienstleister (Locations, Caterer, Konditoren, Fotografen, Visagisten, Bands, DJs) ein, um die Preise in Ruhe vergleichen zu können. So bekommt ihr außerdem ein besseres Gefühl für die gängigen Marktpreise.

Tipp 19: Einfaches Hochzeitsthema wählen

Wenn ihr eure Hochzeit unter ein bestimmtes Motto stellen wollt, sucht euch ein Thema aus, welches einfach und günstig umzusetzen ist. Eine Vintage-Outdoor-Hochzeit mit vielen DIY-Elementen ist sicher günstiger als eine märchenhafte Prinzessinnen-Hochzeit mit Kutsche, vier Brautjungfern und 200 Hochzeitsgästen.

Tipp 20: Blumen statt Tiara, natürlicher Look statt aufwendigem Make-up

Auch beim Brautstyling lässt sich etwas Geld sparen. Anstatt einem teuren Schleier oder Diadem kannst du auch einen wunderschönen Blumenkranz im Haar tragen. Und  uch beim Make-up wirkt ein natürlicher Look oft viel schöner.

Kosten sparen bei der Hochzeit: Weitere Linktipps

  • Mit unserer Budget-Vorlage könnt ihr eure Kosten übersichtlich planen und habt eine gute Übersicht über eure Ausgaben.
  • In unserem Blog-Beitrag „20 versteckte Kosten für die Hochzeit“ findet ihr wichtige Kosten, die ihr bei der Hochzeit keinesfalls vergessen dürft.

Buchtipp 1: Die Hochzeitsprofis – Expertenwissen für die Hochzeit

Der Ratgeber "Die Hochzeitsprofis - Expertenwissen für Ihre Hochzeit" ist ein perfekter Begleiter für die Hochzeitsplanung. Er enthält viele Checklisten sowie Zeit- und Budgetplaner. Durch zahlreiche Bilder bekommt ihr viele Inspirationen rund um den schönsten Tag im Leben.

Gibt es auf Amazon für 19,90 Euro. *)

*) Affiliate Link

Buchtipp 2: 100 Checklisten für die Hochzeit

Mit dem Buch "100 Hochzeit Checklisten" habt ihr einen praktischen Leitfaden, der euch Schritt für Schritt durch die Hochzeitsplanung führt. Neben ausführlichen Checklisten findet ihr hilfreiche Tipps und Ideen für ein gelungenes Hochzeitsfest.

Gibt es auf Amazon für 17,95 Euro. *)

*) Affiliate Link

Don’t forget it – Pin it!

20 Tipps, wie du Kosten bei der Hochzeit sparen kannst

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.