Mitternachtssnack auf der Hochzeit: 10 Ideen

Die Hochzeitsfeier steigt, eure Gäste tanzen und feiern ausgelassen. Doch irgendwann kündigt sich wieder der kleine Hunger an. Der Mitternachtssnack auf der Hochzeit ist heute nicht mehr wegzudenken. Wir haben die wichtigsten Tipps und einige Ideen für den Happen um Mitternacht.

Mitternachtssnack auf der Hochzeit: Wichtige Tipps

Früher noch ein „Add-on“, heute ein absolutes „Must-have“: Der Mitternachtssnack wird auf vielen Hochzeit heutzutage als fixer Programmpunkt eingeplant. Das gute bei einem kleinen Happen um Mitternacht: Er wird meist nicht mehr auf aufwändig auf Tellern serviert, sondern als Buffet angerichtet und jeder Gast kann sich selbst einen kleinen Leckerbissen aussuchen und sich für die bevorstehende Partynacht stärken. Dadurch läuft die Party nebenbei weiter, ohne dass sich die Gäste wieder an die Tische setzen müssen. Hier ein paar wichtige Tipps rund um den Mitternachtssnack:

  • Damit die Hochzeitsfeier nicht ins Stocken gerät, sollte der Snack nicht groß angekündigt werden. Es ist ausreichend, wenn der Mitternachtssnack auf der Menükarte im Tagesablauf erwähnt wird. So sind alle Gäste informiert, dass es eine kleine Zwischenmahlzeit um Mitternacht geben wird.
  • Serviert den Mitternachtssnack neben der Tanzfläche oder Bar. So bleiben die Hochzeitsgäste bei der Party und die Gesellschaft verliert sich nicht in verschiedenen Räumen.
  • Natürlich können auch die Reste des Hochzeitsbuffets als Mitternachtssnack angeboten werden. Ein absolutes Highlight wird die Zwischenmahlzeit aber natürlich erst dann, wenn für etwas Abwechslung gesorgt ist.
  • Denkt beim Snack auch an eure Gäste mit Lebensmittelunverträglichkeiten, Veganer und Vegetarier. Hier solltet ihr beim Buffet kleine vegane/vegetarische Snacks anbieten.
  • Zu Mitternacht sind oft nicht mehr alle Gäste anwesend (z.B. Kinder oder Ältere gehen öfter schon früher ins Bett). Das solltet ihr dann auch in der Planung des Mitternachtssnacks berücksichtigen. Als Faustregel gilt: Plant den Snack für etwa 2/3 der Hochzeitsgäste ein.
  • In den USA der absolute Renner: Foodtrucks, die die Hochzeit mit Essen versorgen. Auch in Deutschland und Österreich gibt es viele Unternehmen, die sich bereits auf Foodtrucks spezialisiert haben. Eine schnelle Online-Recherche hilft den passenden Anbieter in eurer Nähe zu finden.

10 Ideen für den Mitternachtssnack auf der Hochzeit

Von traditionelle bis ungewöhnlich: Wir haben für euch die 10 besten Ideen und Inspirationen für den Mitternachtssnack auf der Hochzeit:

  • Currywurst oder Hot Dogs: Eine eigene kleine Station für Hot Dogs oder Currywurst ist eine außergewöhnliche Idee. So können sich die Gäste ihren Snack selbst zusammenstellen.
  • Mini-Hamburger und Mini-Cheeseburger: Fast schon ein Klassiker. Klein, handlich und einfach immer lecker. Perfekt mit Pommes und/oder Potatoe Wedges sowie einigen Saucen. Ein besonderes Highlight: Burger mit Pulled Pork!
  • Gulaschsuppe oder Chili con Carne: Das kennen viele sicher bereits von anderen Hochzeiten oder großen Geburtstagsfesten. Klassiker, die zu dieser Uhrzeit aber immer gut bei den Gästen ankommen.
  • Crepses vom Crepe-Mobil: Ob süß oder herzhaft – ein Foodtruck mit Crepes ist DAS Highlight um Mitternacht.
  • Pizza oder Flammkuchen: Mietet euch einen Foodtruck mit herzhaften Flammkuchen oder Pizza aus der Umgebung. Hier könnt ihr den Gästen auch verschiedene Varianten anbieten.
  • Käseplatte deluxe – die Salty Bar: Neben der Candybar am Nachmittag gibt es natürlich auch die „Salty Bar“ für den Abend bzw. Mitternacht. Hier werden verschiedene salzige Snacks wie Brezeln, Käse, Speck, Blätterteig-Schnecken, Nachos usw. angeboten. Diesen Snack könnt ihr auch relativ einfach selbst gemeinsam mit Familie und Freunde vorbereiten.
  • Wraps zum selbst Befüllen: Wraps bzw. Tacos haben den Vorteil, dass sie nach Belieben zubereitet werden können. Hierfür könnt ihr ein kleines Buffet mit Mais, Bohnen, Hackfleisch, Zwiebeln und Saucen aufbauen.
  • Nacho-Platten: Mit Käse überbacken, Jalapenos und verschiedenen Dips ein toller Snack für zwischendurch.
  • Bratwurst und Gemüse-Spieße vom Grill: Einer frisch gegrillten Bratwurst mit einem Brötchen und Ketchup können eure Gäste sicher nicht widerstehen.
  • Snacken wie die Italiener: Antipasti. Italienisch mag jeder, und den Mix aus Käse, Wurst und Gemüse auch. Ideal auch für Hochzeiten im Sommer, damit hier nicht nochmal der Herd angeheizt werden muss.

Unser tietheknot-Tipp: Solltet ihr euch beim Mitternachtssnack für die Hochzeit für einen Foodtruck entscheiden, müsst ihr die Kosten unbedingt in eurem Hochzeitsbudget einkalkulieren. Klärt mit dem Vermieter ab, ob das Personal in der Miete inkludiert ist.

Hochzeitstorte zu Mitternacht?

In manchen Ländern ist es Tradition, mit dem Anschneiden der Hochzeitstorte bis zu Mitternacht zu warten. Denn dort bedeutet dies oft das offizielle Ende der Hochzeit. Auf vielen Hochzeiten wird die Hochzeitstorte aber oft schon nachmittags angeschnitten und zum Kaffe serviert. Dies hängt natürlich auch ganz von eurem Tagesablauf ab. Unser Tipp: Wartet mit dem Anschneiden bis um ca. 23 Uhr und serviert dann ca. 1 – 1,5 Stunden später den Mitternachtssnack. So entstehen auch beim Anschneiden der Torte noch einmal tolle Hochzeitsfotos, beispielsweise wenn alle Gäste mit Wunderkerzen um das Brautpaar stehen.

Unser Buchtipp: Das Notizbuch für die Hochzeitsplanung

Bei einer Hochzeit gibt es viele Dinge, an die man denken muss. Dieses Notizbuch hilft euch, alles im Blick zu bewahren. Das wunderschöne umfasst Erinnerungshilfen für die Organisation sowie Papierfächer zum Aufbewahren von Notizen. Es passt perfekt in die Handtasche.

Gibt es auf Amazon für 13,51 Euro. *)

*) Affiliate Link

Don’t forget it – Pin it!

Mitternachtssnack auf der Hochzeit: 10 Tipps

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.