Hochzeitsschilder selber machen

Hochzeitsschilder selber machen: Hochzeitsschilder zum Ausdrucken
2 Minuten Lesezeit

Schöne Hochzeitsschilder gehören zur Hochzeitsdeko dazu. Sie sind wichtig, um euren Hochzeitsgästen Orientierung zu geben. Außerdem verleihen Sie der Location einen individuellen Look. Im Folgenden verraten wir, wie ihr Hochzeitsschilder selber machen könnt. Plus: Kostenlose Vorlagen zum Ausdrucken!

Hochzeitsschilder selber machen: Wichtige Tipps

Eine Hochzeit ist ein DIY-Traum für jede Braut. Ob Einladungskarten, Blumendeko, Gastgeschenke oder Hochzeitsschilder: Es gibt viele Möglichkeiten, um der Hochzeit eine individuelle Note zu verleihen. Wer sich Hochzeitsschilder selber machen will, sollte folgende Punkte beachten:

  • Wenn Trauung und Hochzeitsfeier in einer Location stattfinden, solltet ihr die wichtigsten Orte ausschildern. So wissen die Hochzeitsgäste sofort, wo das Essen serviert wird, wo sie das Gästebuch finden und wo sie in der Fotobox schöne Erinnerungen auf Bild festhalten können.
  • Natürlich können auch einzelne Highlights wie Candybar oder Photobooth durch ein Schild gestaltet werden. Aber auch liebevolle Zitate, die Namen des Brautpaares oder ein schlichtes „Just Married!“ setzen hübsche Akzente.
  • Handwerklich Geschickte können auch etwas aufwendigere Hochzeitsschilder in Holz gestalten. Dazu Holzbretter in der passenden Größe im Baumarkt zurechtschneiden lassen. Zu Hause könnt ihr diese mit Schriftzügen in euren Hochzeitsfarben bemalen. Am besten druckt ihr die Schriftzüge auf einem Transparentpapier aus und drückt mit einem Bleistift die Konturen ins Holz. Im Anschluss die Worte mit Holzlack (wasserfest!) ausmalen. Nach einer Trocknungszeit  könnt ihr das Schild an eine Dachlatte schrauben und mit der Dekoration (z.B. Pompoms, Girlanden) beginnen.

Hochzeitsschilder selber machen: Unsere kostenlosen Vorlagen

Hochzeitsschilder selbst zu gestalten, ist nicht immer einfach. Daher haben wir wunderschöne Schilder in fünf verschiedenen Designs zusammengestellt. Folgende Ideen sind in unseren fünf Vorlagen enthalten:

  • Wegweiser für die Hochzeit
  • Cocktailbar
  • Candybar
  • Photbooth
  • Snackbar
  • Gästebuch
  • Glückwunsch-Karten
  • Notfallkörbchen
  • Let’s dance (für Flip-Flops)
  • Kaffeebar
  • Geschenke & Kuverts
  • Wunderkerzen
  • Lasst Funken sprühen (für Wunderkerzen)
  • Fächer
  • Knicklichter
  • Decken (bei einer Herbst- oder Winterhochzeit)
  • Sitzordnung
  • Lustige und romantische Sprüche
  • Just married

Für den Download einfach auf die Bilder klicken. Alle Vorlagen sind im Format 10×15 cm. Die Designs dürft ihr in jeglicher Art für die Deko auf eurer Hochzeit nutzen.

Die Nutzung ist nur für private Zwecke erlaubt.

#1: Romantisch verspielt in Rosa- und Grüntönen
Hochzeitsschilder selber machen: Schilder zum Ausdrucken
#2: Modern in Lila und Türkis
Hochzeitsschilder selber machen
#3: Gepunktet in zartem Gold
Hochzeitsschilder selber machen
#4: Gestreift in Schwarz und Rosé
Hochzeitsschilder selber machen
#5: Verspielt modern in Rosa und Türkis
Hochzeitsschilder selber machen

2 Kommentare
  1. Laura Urban
    Laura Urban sagte:

    Danke für diese Tipps zu Hochzeitsschildern. Es ist ein guter Tipp, dass wir die wichtigsten Orte in unserer Hochzeitslocation ausschildern sollten. Dafür werden wir auf individuelles Schmuckdesign setzen.

    Antworten
  2. Sabine Andersen
    Sabine Andersen sagte:

    Danke für diese Tipps, damit ich die Schilder für die Hochzeit selbst gestalten kann. Mir gefällt die Idee, Schilder aus Holz zu gestalten. Ich werde mit meinem Mann Holzbretter auswählen und diese im Baumarkt direkt passend zuschneiden lassen, sodass wir sie zu Hause nur noch bemalen müssen.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.