Kirchlich heiraten: Häufige Fragen

Können wir kirchlich heiraten, wenn einer von uns nicht mehr in der Kirche ist? Dürfen wir kirchlich heiraten, obwohl wir nicht standesamtlich getraut sind? Ist eine kirchliche Trauung ohne Firmung möglich? Viele Fragen treten rund um die kirchliche Trauung auf. Wir haben alle Antworten.

Können wir kirchlich heiraten, wenn…

…nur einer von uns beiden in der Kirche ist?

Ja, dies ist möglich. Hier gibt es folgende Möglichkeiten:

Für katholisch-evangelische Paare

  • katholische Trauung durch einen katholischen Priester oder Diakon (ein/e evangelische/r Pfarrer/in kann mitwirken)
  • evangelische Trauung durch eine/n evangelische/n Pfarrer/in (ein katholischer Priester/Diakon kann mitwirken)

Für katholisch-orthodoxe Paare

  • orthodoxe Trauung durch einen orthodoxen Priester
  • katholische Trauung durch einen katholischen Priester

Eine katholische Trauung ist auch möglich, wenn ein Partner aus der Kirche ausgetreten ist, wenn er oder sie nicht getauft ist oder nicht an Gott glaubt.

Unser tietheknot-Tipp: Besprecht alle Details zur kirchlichen Heirat in eurem Traugespräch mit dem Pfarrer. Durch zusätzliche formale Schritte kann sich die Vorlaufzeit etwas verlängern. 

…wir nicht standesamtlich heiraten werden?

Eine rein kirchliche Eheschließung ohne standesamtliche Trauung ist nur in Ausnahmefällen möglich. Dazu benötigt ihr eine Begründung zur kirchlichen Trauung. Eine kirchliche Trauung hat keinerlei staatliche Rechtswirkungen. Dazu gehören z.B.

  • gemeinsamer Familienname
  • vermögens- und erbrechtliche Ansprüche
  • Kinder werden staatlich nicht als ehelich anerkannt
  • usw.

Wenn ihr euch für diese Form der Eheschließung entscheidet, müsst ihr dies mit eurer Unterschrift zur Kenntnis nehmen. Außerdem müsst ihr versprechen die standesamtliche Eheschließung nachzuholen, sobald alle Gründe wegfallen, die ihr entgegenstehen.

…wir nicht gefirmt sind?

Ja. Für eine kirchliche Heirat ist eine Firmung keine Voraussetzung. Die Kirche empfiehlt, dass Braut und Bräutigam bei der Trauung auch gefirmt sind. Dies solltet ihr mit eurem Pfarrer im Traugespräch individuell besprechen.

…keiner von uns in der Kirche ist?

Nein, eine solche Trauung ist in der Kirche nicht möglich. Damit ihr nach dem katholischen Ritus heiraten könnt, muss ein Partner der katholischen bzw. evangelischen Kirche angehören. Viele Brautpaare wollen auf den festlichen Rahmen für die Hochzeit nicht verzichten. Hier gibt es viele Standesämter, die einen wunderschönen Rahmen für eine Trauung bieten.

Unser tietheknot-Tipp: Hier findet ihr eine Übersicht über alle Standesämter in Österreich.

…einer von uns nicht römisch-katholisch ist?

Grundsätzlich ja. Es gelten alle Punkte wie bei Frage 1 „Können wir kirchlich heiraten, wenn nur einer von uns beiden in der Kirche ist?“

Lesetipps: Alles rund um die kirchliche Trauung

  • Wer sich für eine kirchliche Heirat entscheidet, muss einige Vorkehrungen treffen. Dazu zählt auch ein Traugespräch mit dem Pfarrer.
  • Bei einer ökumenischen Trauung gestalten die Pfarrer bzw. Pastoren verschiedener Glaubensrichtungen gemeinsam den Wortgottesdienst. Wir verraten alles zum Ablauf.
  • Die kirchliche Trauung kann als Messe oder Gottesdienst abgehalten werden. Doch worin liegt eigentlich der Unterschied?
  • Wertvolle Tipps und kreative Ideen für die Deko findet ihr in unserem Beitrag „Kirchendeko für die Hochzeit„.
  • Unsere Top 10 Wedding Songs zum Einzug in die Kirche werden eure Gäste in Staunen versetzen.

Unser Buchtipp: Das Moleskine-Notizbuch für die Hochzeitsplanung

Das Hochzeits-Journal von Moleskine behaltet ihr den Überblick bei euren Hochzeitsplanungen. Das Notizbuch ist in verschiedene Rubriken unterteilt - von Inspiration & Ideen, Budget, Gäste, Trauung und Empfang bis hin zu Blumen & Dekoration, Fotos, Video & Musik. Mit dem praktischen Notizbuch könnt ihr Ideen und Inspirationen auf Papier festhalten, um euch die Planungen zu erleichtern.

Gibt es auf Amazon für 19,86 Euro. *)

*) Affiliate Link

Don’t forget it – Pin it!

Kirchlich heiraten: Müssen beide in der Kirche sein?

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.