So planst du eine stressfreie Hochzeit

Sitzordnung, Gästeliste, Hochzeitslocation, Musik, Fotograf, Hochzeitsdekoration, Drucksorten, Budget, Essen, Trinken, Standesamt, Kirche und und und. Bei einer Hochzeit gibt es unzählige Dinge zu beachten. Wir verraten euch, wie ihr eine stressfreie Hochzeit plant.

So planst du eine stressfreie Hochzeit: 15 Tipps

#1: Das Hochzeitsbudget planen

Ganz am Beginn der Hochzeitsplanung steht das Budget. Die Planung der Kosten für den großen Tag werden von vielen angehenden Brautpaaren unterschätzt. Überlegt euch gleich zu Beginn: Wie viel Budget wird uns für die Hochzeit zur Verfügung stehen? Und gibt es finanzielle Unterstützung seitens der Eltern? Ein gut geplantes Budget sorgt von Beginn an für eine stressfreie Hochzeit.

-> So plant ihr ein Hochzeitsbudget richtig

#2: Die richtige Hochzeitslocation finden

Die Suche nach der perfekten Hochzeitslocation nimmt bei vielen Paaren eine lange Zeit in Anspruch. So ist es auch kein Wunder, dass die begehrtesten Locations auch schon ein bis zwei Jahre im Voraus ausgebucht sind. Vor allem dann, wenn es sich um besondere Wunschtermine handelt (z.B. 9.9.2019). Daher solltet ihr mit der Suche der Location so schnell wie möglich beginnen. In der Regel solltet ihr damit ein Jahr vor dem geplanten Hochzeitstermin starten.

-> So findet ihr die richtige Hochzeitslocation für eure Traumhochzeit 

#3: In Ruhe die Gästeliste planen

Wen wollen wir zu unserer Hochzeit einladen? Bietet unsere Location genügend Platz? Und wie viel Budget steht uns für die Gäste zur Verfügung? Die Planung der Gästeliste geht Hand in Hand mit der Suche nach der Hochzeitslocation und der Budgetplanung.

-> Wir verraten, wie ihr in fünf einfachen Schritten eure Gästeliste plant 

#4: Die Drucksorten für die Hochzeit

Save-the-Date-Karten, Einladung, Menükarte, Kirchenprogramm und und und… Zahlreiche Drucksorten wollen für eine Hochzeit kreativ gestaltet und letztlich auch gedruckt werden. Das kann vielen zukünftigen Brautpaaren viel Kopfzerbrechen bereiten.

-> Unsere Tipps für die Gestaltung der Drucksorten für die Hochzeit

#5: Die Kosten für die Hochzeit realistisch einschätzen

Location, Hochzeitsdeko, Brautkleid, Essen & Trinken, Fotograf usw. Da fragt man sich schnell: Was kostet eigentlich eine Hochzeit? Und wie behalte ich die Kontrolle über mein Hochzeitsbudget? Gleich zu Beginn solltet ihr die Kosten für eure Traumhochzeit realistisch einschätzen – und einen kleinen Puffer für Unvorhergesehenes einplanen.

-> Wir haben die wichtigsten Infos zur Budgetplanung

#6: Hochzeitsplanung – Wie fängt man eigentlich an?

Verliebt, verlobt – und bald verheiratet. Doch viele haben gar keinen Plan, wo sie bei der Hochzeitsplanung eigentlich beginnen sollen. Wer sich allerdings schon zu Beginn einen Plan zurecht legt, behält den Überblick und bleibt von großen Überraschungen verschont.

-> Das sind die ersten Schritte bei der Hochzeitsplanung

#7: Praktische Apps für die Hochzeitsplanung downloaden

Gästeliste im Überblick behalten, die Sitzordnung planen oder Inspirationen für die Hochzeit sammeln. Apps sind eine praktische Unterstützung bei der Hochzeitsplanung. Wie gut, dass es mittlerweile eine breite Vielfalt an Apps gibt, die bei der Planung der Traumhochzeit unterstützen.

-> Mit diesen tollen Apps wird das Handy zum Wedding Planner

#8: Das Hochzeitsessen planen: Buffet oder Menü?

Hochzeitsbuffet oder doch lieber Hochzeitsmenü? Das Hochzeitsessen ist auf fast jeder Feier ein großes Highlight. Und meist auch der erste Zeitpunkt, wo Brautpaar und Gäste zur Ruhe kommen und Kraft tanken für die bevorstehende Partynacht.

-> Tolle Tipps für das Hochzeitsessen 

#9: Die Sitzordnung nicht außer Acht lassen

Wenn viele Menschen aufeinandertreffen, kann oft Chaos und Verwirrung entstehen. Die Planung der Sitzordnung wird vor allem dann zu einer kleinen Herausforderung, wenn es zerstrittene Familienmitglieder oder Freunde gibt. Da ist bei der Planung Fingerspitzengefühl gefragt.

-> Die wichtigsten Tipps für die Planung der Sitzordnung

#10: Der optimale Tagesablauf für die Hochzeit

Den Tagesablauf für die Hochzeit zu planen, ist nicht ganz einfach. Trauung, Sektempfang, Essen, Spiele und Fotos wollen gut geplant werden. Daher solltet ihr euch unbedingt im Voraus alle Eckpunkte eurer Hochzeit notieren und einen Tagesablauf erstellen.

-> Unsere Vorschläge für den Tagesablauf einer stressfreien Hochzeit

#11: Musik planen – Band oder DJ?

Für viele eine Gretchenfrage bei der Hochzeitsplanung: Wollen wir eine Band auf unserer Hochzeit oder setzen wir doch lieber auf einen DJ? Beide Varianten haben natürlich ihre Vor- und Nachteile, die ihr bei der Planung berücksichtigen solltet.

-> Band oder DJ auf der Hochzeit – Was sind die Vor- und Nachteile?

#12: Was sind die größten Fehler vor der Hochzeit?

Schon bei der Hochzeitsplanung kann der ein oder andere Fehler passieren. Zu wenig Budget geplant, der Sitzordnung zu wenig Beachtung geschenkt oder die Hochzeitseinladungen zu spät an die Gäste verschicken. Die Fehlerquellen sind vielfältig. Mit ein paar praktischen Tipps nehmt ihr aber auch die größten Hürden bei der Planung.

-> Die häufigsten Fehler bei der Hochzeitsplanung und wie ihr sie vermeidet 

#13: Trinkgeld bei der Hochzeit: Wer bekommt wie viel?

Bei der Budgetplanung für die Hochzeit spielt natürlich auch das Trinkgeld eine wichtige Rolle. Denn wem steht eigentlich ein Trinkgeld zu? Und wie viel ist angemessen?

-> Trinkgeld bei der Hochzeit: Das bekommen Kellner, Friseur & Co. 

#14: Alles im Blick – mit praktischen Checklisten für die stressfreie Hochzeit

Ohne Checklisten und Vorlagen geht bei der Hochzeit nichts. Sie erleichtern euch die Planungen und helfen euch in jeder Situation den Überblick zu behalten. Daher solltet ihr schon zu Beginn mit Checklisten bei der Hochzeitsplanung arbeiten.

-> Die große Checkliste für die Hochzeitsplanung 

#15: 10 Dinge, die du vor der Hochzeitsplanung wissen solltest

Die Planung einer Hochzeit hat oft ganz eigene Regeln. Und nicht selten sagt man während der Organisation: „Hätte ich das doch im Voraus gewusst!“ Wir haben für euch 10 Dinge zusammengefasst, die für eine stressfreie Hochzeit ganz wichtig sind.

-> Das solltest du vor der Hochzeit unbedingt wissen 

Extratipp: So verbringst du einen stressfreien Hochzeitstag

Der Hochzeitstag soll natürlich einer der schönsten Tage im Leben werden. Doch je näher der große Tag rückt, desto höher wird auch die Nervosität. Die Anspannung steigt. Mit unseren 10 Tipps ist ein stressfreier Hochzeitstag garantiert.

Unser Buchtipp: Das Notizbuch für die Hochzeitsplanung

Bei einer Hochzeit gibt es viele Dinge, an die man denken muss. Dieses Notizbuch hilft euch, alles im Blick zu bewahren. Das wunderschöne umfasst Erinnerungshilfen für die Organisation sowie Papierfächer zum Aufbewahren von Notizen. Es passt perfekt in die Handtasche.

Gibt es auf Amazon für 13,51 Euro. *)

*) Affiliate Link

Don’t forget it – Pin it!

So planst du eine stressfreie Hochzeit

 

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.